• Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • Soundcloud - Weiß, Kreis,

Musik

WEBER

ZELDA

ZELDA

BORN 2002 IN COLOGNE

LIVES AND WORKS IN VIENNA

ZELDA

Zelda? Gar: Zelda Weber? Eine blutjunge Sängerin aus Burgau in der Steiermark, jetzt Studentin in Wien. Und möglicherweise, mit etwas Glück, The Next Big Thing. Walter „Walla" Mauritz, Ex-Sänger und Mastermind der österreichischen Underground-Legende Novak’s Kapelle, bringt es auf den Punkt: „So etwas habe ich seit Jahrzehnten nicht gehört". Dabei erfindet Zelda die Musik nicht neu: sie komponiert eigene Songs, interpretiert sie, spielt Klavier, gelegentlich auch Gitarre. Aber wie sie das tut, lässt Vergleiche mit herausragenden Frauen des Pop-Universums – von Tori Amos bis Amy Winehouse – nicht automatisch obszön erscheinen. Sondern absichts- und ahnungsvoll. Songs wie „Oblivious" oder „Go!" und viele andere in der Pipeline zeigen eine offensive Sensibilität, erstaunliche Reife und Durchsetzungskraft, die jedenfalls nicht alltäglich ist. Dazu diese höchst erwachsene, markante, intensive Stimme. Noch gibt es nur ein paar verwackelte Videos auf YouTube und ein leises Raunen in der Szene. Das sollte sich raschest ändern. Go!

- WALTER GRÖBCHEN

PRETENTIOUS

Konzerte.JPG

12.05. SUPERBUDE wien
13.05. LOBAU BLEIBT wien

09.06. WIR SIND WIEN. FESTIVAL
19.06. SHIZZLE wien
26.06. DONAUINSELFEST
04.09. VOLKSSTIMMENFEST

SINGLE-RELEASE

2.2.2022

So wie „Oblivious“, was auf Deutsch so viel wie „nicht bewusst“ heißt. Von heißen Bläsersätzen um- rahmt, grübelt Weber hier über Diskrepanzen zwischen Eigen- und Fremdwahrnehmung.

- im Interview mit Samir Köck (Die Presse)

„Zu diesem Lied hat mich ein tiefgreifendes Gefühl der Ent- fremdung geführt. Da gab es diesen in- neren Schrei, und das Bedürfnis, weit zu gehen und zu sagen: Ich hol mir die- ses Leben, das mir zusteht.“

- im Interview mit Samir Köck (Die Presse)

....her voice and her songs have a lot of "ooompf"...

Chris Cummins, Sunny Side Park, FM4

PAST AND PRESENT PROJECTS 

2017

2019

2022

"Man braucht kein Prophet zu sein: Von Zelda Weber wird man noch viel hören" (Oberösterreichische Nachrichten)